Privatpraxis für ästhetische &
komplementäre Dermatologie
Liane Kaschau
TELEFON 0381 – 440 22 58

Volumenaufbau

Volumenaufbau im Gesicht

Mit zunehmendem Alter verliert die Haut durch die Verminderung der körpereigenen Hyaluronsäure- und Kollagenproduktion an Spannkraft, Elastizität und Volumen. Zudem bringt die biologische Hautalterung eine Vielzahl von degenerativen Veränderungen im Hautgewebe, der Muskulatur und des Knochenbaus mit sich. Fettpölsterchen werden neu verteilt, sie wandern schwerkraftgedingt in die untere Gesichtshälfte. Dies führt zur Bildung von Fältchen und Falten, Hohlwangen sowie zu einer Veränderung der Gesichtsproportionen und einem Verschwimmen der einst klaren jugendlichen Kontur. Typische Zonen für die Verminderung des Gesichtsvolumens sind die Jochbein- und Mittelgesichtsregion, Wangen und Kinnpartie.

Moderne Behandlungsverfahren mit Hyaluronsäure ermöglichen eine großflächige, sehr natürlich wirkende Volumengabe bei Gewebeverlusten der Gesichtshaut. Mittels spezieller atraumatischer Kanülen wird der Füllstoff in die zuvor markierten Areale appliziert. Diese spezielle Injektionstechnik ermöglicht gerade bei einem großflächigen Volumenaufbau eine besonders schonende Behandlung. Die Kanüle gleitet durch die Gewebefasern und verletzt keine umliegenden Gefäße. Dies minimiert nicht nur den Behandlungsschmerz, sondern auch das Risiko an Schwellungen und Hämatomen.

Zur Volumenbehandlung verwende ich ausschließlich Hyaluronsäure und keine anderen synthetischen Materialien (wie Polymilchsäure, Radiesse ect.) Hyaluronsäure ist als hauteigener Bestandteil bestens verträglich und identisches Material ergänzend zu einer Faltenunterspritzung.


Ästhetische DermatologieAlternative DermatologieLaser & IPL-MedizinDermatologische Kosmetik